Chorleitung

16060518231668773089171444477383.jpg

Rachel M. Tedder machte ihren Master in „Vocal Performance“ an der James Madison University in Harrionburg, Virginia (USA).

Nach ihrem Abschluss unterrichtete sie Gesang und leitete die weibliche A Cappella Gruppe „Baldwin Charm“ an der Mary-Baldwin-Universität in Staunton (Virginia). Ein Beruf, der ihre Leidenschaft für klassischen Gesang und Pop A Cappella vereinte, ebenso konnte sie dadurch ihre Fähigkeiten im Arrangieren für Gesangsstimme weiterentwickeln.  

In Musical Gala Shows, mit denen sie durch ganz Deutschland tourte, sang sie Rollen wie Elisabeth (Elisabeth), Elphaba (Wicked), Evita (Evita) und Mrs. Danvers (Rebecca).  

Als klassische Solistin hat Rachel Rollen, wie die der Contessa in „Le nozze di Figaro“, Suor Genievive und La Maestra della Novizie in „Suor Angelica“ und Siebél in „Faust“ gesungen. Hinzu kommen viele verschiedene Konzerte und weiter Soloauftritte.  

Als Musicaldarstellerin war Rachel u.a. als Marguerite in „The Scarllet Pimpernel“ und Dido in „The Ballad of Dido (welches sie auch komponierte) zu erleben und ist aktuell als Mrs. Hudson in „Das Sherlock Musical“ und als Elsie in „All You need is Cheese" im Urania Theater Köln zu sehen.  

Nachdem Rachel 2013 nach Deutschland zog, gründete sie im Jahr 2015 zusammen mit Bethany Barber „operAcappella“. Sie ist die musikalische Leiterin der Gruppe und schreibt viele der Arrangements selbst, außerdem singt sie die Mezzo bzw. Alt-Stimme.

Rachel befand sich bereits seit Anfang des Jahres auf der Suche nach einem Chor, da ihr diese Arbeit sehr gefehlt hat und so kreuzten sich glücklicherweise unsere Wege.

Mit ihrer offenen Art, ihrer Erfahrung und Begeisterung für diese Aufgabe hat sie den Chorvorstand direkt überzeugt.

Rachel gibt auch Einzelstunden! Bei Interesse findest du hier den Link dazu.